nochn lied gegen deutschland #3: SIK – Ich bin nicht Deutschland

Heute also nummer #3 SIK – Ich bin nicht Deutschland

Du bist deutschland, ich bin deutschland, wir alle sind deutschland, schland und schande. Das konstrukt deutschland, das gerade wieder durch die straßen schwankt und grölt repräsentiert vor allem: revisionistische geschichtsvergessenheit und nationalismus als identitätsstiftendes moment. der kollektive freudentaumel beruht auf ausgrenzung und abschottung, dem ausschluss und der negation von fremden, sozial schwachen und unterdrückten. das ist nicht nur die grundlage für diese nation, sondern jegliches konstrukt von nation.

Du bist Deutschland sag es mir, wie kann damit leben?
Ne schlimmere Beleidigung kanns für mich nicht geben,
denn ich bin nicht Deutschland, das seid ihr mehr wie wir,
ich bin nicht Deutschalnd, ich bin nicht so wie ihr,
ich bin nicht Deutschland, ich gehöre nicht dazu,
ich bin nicht Deutschland, ich bin nicht so wie du.
ich bin nicht Deutschland, jetzt sieh es endlich ein,
ich war niemals Deutschland, und werds auch niemals sein,
was andere über mich denken, is mir eigentlich scheißegal,
aber Deutschland bin nicht, ….

Das lied spiegelt das bizarre selbstbild dieser spezifisch deutschen konstruktion wider, es werden all die tollen dinge vorgestellt, die deutschland zu verdanken sind: mord und totschlag, ausbeutung, betrug, hass, fremdenfeindlichkeit usw. aber auch die vereinnahmung wird angegriffen. Ich bin eben nicht deutschland.

Du bist freie Marktwirtschaft,
du bist Sklaverei,
du sagst nie wieder Auschwitz
und schlägst farbige zu Brei,
du hast was gegen Ausländer,
vorallem die auf Malle,
du bist in der Welthaft,
und in der Schuldenfalle,
du sprichst von freier Meinung,
und denkst an Springerpresse,
du hast ein kleines Hirn und ne umso größre Fresse.


2 Antworten auf „nochn lied gegen deutschland #3: SIK – Ich bin nicht Deutschland“


  1. 1 homophobia against germany 05. Juli 2010 um 3:31 Uhr

    „seit ein paar Jahren regieren dich lauter Schwule“? was geht denn hier bitte ab?

    entweder ihr habt das lied nicht gehört oder gar kein stück geschnallt, warum deutschland scheiße ist.

  2. 2 Administrator 05. Juli 2010 um 11:10 Uhr

    homphobie is scheiße, heteronormativität is scheiße und das patriarchat auch. und das meinen wir aus vollem herzen, persönlicher betroffenheit und nicht als hohle phrasendrescherei.

    beim drüberhören haben wir das lied so verstanden, dass „und seit ein paar Jahren regieren dich lauter Schwule“ ein scheiß kommentar ist, der eben typisch für deutschland ist.

    dass er auch anders verstanden werden könnte war uns beim drüberhören nicht klar.
    das war unsensibel.
    vielleicht kommt sowas auch nochmal vor, da wir auch ein leben neben diesem blog haben.

    aber genau dazu is die kommentarfunktion da: macht uns auf sowas aufmerksam.
    in diesem sinne: danke

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.